Betreuungsbasiskurs

gem. § 43B, 53c SGB XI

Überblick

Wie der Name schon andeutet, dreht es sich im Betreuungsbasiskurs um die Kenntnisse in der Betreuung von Pflegebedürftigen. Ihr Alltagsleben soll so angenehm wie möglich gestaltet werden. Damit Sie darauf bestmöglich vorbereitet sind, vermitteln wir Ihnen alles Wissenswerte über die Begleitung von Senioren und Pflegebedürftigen im Alltag. Es wird vor allem auf zwischenmenschliche und soziale Aspekte eingegangen. Aber auch der fachliche Hintergrund sowie berufliches Know-How dürfen dabei nicht fehlen und sind deshalb im Betreuungsbasiskurs integriert.

Inhalte

In der Pflege und Betreuung treffen viele verschiedene Themenbereiche aufeinander. Sei es Medizin, Recht, Kultur oder Soziales – all das lernen Sie in Bezug auf die Betreuung in der Pflege in unserem Betreuungsbasiskurs:

Medizinische Grundlagen

Rechtliche Grundlagen

Pflege und Betreuung

Betreuungskonzepte für Menschen mit Demenz

Alltagsgestaltung für Menschen mit eingeschränkter Beschäftigungsfähigkeit

Kommunikation

Als Betreuungskraft sind Sie vor allem für die Begleitung und Betreuung pflege- und hilfsbedürftiger Menschen verantwortlich. 

Sie helfen dort, wo es nötig ist und sorgen mit kleinen Spaziergängen, Aktivierungen, Basteln, Lesen oder gemeinsamem Kochen für Abwechslung. 

Neben dem fachlichen Wissen, das wir Ihnen vermitteln, sind außerdem bestimmte Eigenschaften von Vorteil. Um die geschilderten Situationen zu meistern, sollten Sie ein Einfühlungsvermögen sowie Toleranz, Offenheit und Zuverlässigkeit besitzen. Wenn Sie all dies mitbringen, steht einer erfolgreichen Karriere im Bereich der Pflege nichts mehr im Wege!

Ablauf

Der Betreuungsbasiskurs kann entweder bequem von zu Hause aus als Online-Unterricht oder in Vollzeit als Präsenzunterricht in Berlin durchgeführt werden.

Die Unterrichtszeiten sind Montag bis Freitag von 8:00 bis 15:15 Uhr.

Dauer

Der Betreuungsbasiskurs dauert circa 8 Wochen.

Finanzierung

Die Weiterbildung kann über verschiedene Kostenträger finanziert werden:

Abschluss

Alle Teilnehmenden erhalten nach erfolgreich absolvierter Weiterbildung ein anerkanntes, trägerinternes Zertifikat.

auf Wunsch mit

Interesse an dieser Weiterbildung?

Sie haben Lust auf mehr? Dann nehmen Sie direkt im Anschluss an der Weiterbildung zum/zur Betreuungsassistent/in teil! Hier vertiefen wir Ihr Wissen in allen Themenbereichen der Pflege. 

Weitere Informationen anfordern

Ich interessiere mich für folgende Weiterbildung

Falls Sie noch unentschlossen sind oder noch nicht alle Unterlagen beisammen haben, können Sie uns im Nachgang Ihre Bewerbungsunterlagen zukommen lassen.

Lebenslauf hochladen (max. 2MB).
Anschreiben hochladen (max. 4MB).
Zeugnisse hochladen (max. 10MB).
sonstigen Dateien hochladen (max. 5MB).
Wie sind Sie auf uns aufmerksam geworden?
Möchten Sie uns noch etwas mitteilen?

Weiterbildungsangebote inklusive PKW-Führerscheinausbildung Klasse B

Sie haben noch keinen Führerschein? Kein Problem! Unsere Weiterbildungen können alle inklusive PKW-Führerschein Klasse B absolviert werden. Auch dieser lässt sich über einen Bildungsgutschein finanzieren.

Am Standort Berlin kooperieren wir mit unserer Schwesterfirma FZBB Fahrschulzentrum Berlin-Brandenburg. An den anderen Ausbildungszentren arbeitet die School of Social Work mit ortsansässigen Fahrschulen zusammen. 

Deutsch als Berufszugang

Sie benötigen noch Unterstützung in der Fachsprache? Dann sind Sie hier genau richtig. Die School of Social Work bietet alle Weiterbildungen – sowohl im pflegerischen als auch im sozialpädagogischen Bereich – mit dem Zusatz “Deutsch als Berufszugang” an. Mit diesen berufsbezogenen Sprachkursen möchte der Bildungsträger auch Nicht-Muttersprachler/innen, Personen mit einem Aufenthaltstitel oder Migrationshintergrund sowie Menschen, die noch nicht mit den nötigen Fachbegriffen vertraut sind, pflegerische sowie sozialpädagogische Berufsfelder eröffnen.