Pädagogische Fachkraft für Inklusion
in KiTa, Hort sowie Kinder- und Jugendhilfeeinrichtungen

Überblick

Als Fachkraft für Inklusion helfen Sie Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen mit verschiedensten Handicaps. Sie schützen sie vor Diskriminierungen oder Benachteiligungen in der Gesellschaft und  tragen wesentlich zur Bildung der Kinder und Jugendlichen bei. So werden Sie zum Botschafter für viele wichtige Themen wie Vielfalt, Akzeptanz, Demokratie und Partizipation. Außerdem unterstützen Sie bei der Umsetzung inklusiver Konzepte in sozialen Einrichtungen. 

Durch diese Fortbildung im Sozialwesen haben Sie die Chance, Ihren Horizont zu erweitern. Zudem erhalten Sie einen fachlichen Schwerpunkt und werden damit zu einer in Ihrem Berufsfeld gefragten Fachkraft

Inhalte

In der Fortbildung verschaffen wir Ihnen Einblicke in viele verschiedene Themenbereiche. Dazu gehören zum Beispiel Politik, Kommunikation und Konflikte oder auch interkulturelle sowie pädagogische Kompetenzen:

Voraussetzungen

Ablauf und Dauer

Die Fortbildung zur Fachkraft für Inklusion findet online statt und besteht aus 320 Unterrichtseinheiten (à 45 Minuten). Dies entspricht einer Laufzeit von circa zwei Monaten.

Finanzierung

Die Finanzierung der Fortbildung erfolgt durch einen Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit oder des Jobcenters. Auch eine Selbstzahlung ist möglich.

Interesse an dieser Weiterbildung?

Weitere Informationen anfordern

Ich interessiere mich für folgende Weiterbildung

Falls Sie noch unentschlossen sind oder noch nicht alle Unterlagen beisammen haben, können Sie uns im Nachgang Ihre Bewerbungsunterlagen zukommen lassen.

Lebenslauf hochladen (max. 2MB).
Anschreiben hochladen (max. 4MB).
Zeugnisse hochladen (max. 10MB).
sonstigen Dateien hochladen (max. 5MB).
Wie sind Sie auf uns aufmerksam geworden?
Möchten Sie uns noch etwas mitteilen?