Weiterbildung für soziale Dienste, Hauskranken- und Altenpflege

Überblick

In der Pflege spielt nicht nur die körperliche Betreuung von hilfebedürftigen Menschen eine große Rolle, sondern ebenso die Begleitung im emotionalen und sozialen Sinne. Hier geht es um die Seele und die Gefühlswelt der Menschen. Damit sie emotionale Stabilität (zurück-)erlangen, ist es wichtig, dass sie von speziell ausgebildeten Betreuungskräften unterstützt und sozial gefördert werden.

In der Weiterbildung für soziale Dienste, Hauskranken- und Altenpflege werden Sie genau dazu ausgebildet. Hier lernen Sie alles Notwendige, um diese Art der Betreuung gewährleisten zu können. Im sozialen Dienst sind Sie später in Pflege- und Betreuungseinrichtungen tätig.

Vorteil unseres Lehrgangs

Übernahmegarantie

Bereits zum Beginn der Weiterbildung erhalten Sie eine Einstellungszusage bei unserer Schwesterfirma ASP Begleitung oder bei einem anderen Unternehmen im dispo-Tf Holding Verbund. Ein Arbeitsplatz ist Ihnen also in jedem Fall sicher.

Inhalte

In der Weiterbildung für soziale Dienste, Hauskranken- und Altenpflege erlernen Sie alle wichtigen Kenntnisse, die Sie in Ihrem zukünftigen Arbeitsfeld benötigen. Wir vermitteln Ihnen Wissen über die Pflege, Krankheiten, Ernährung, Kommunikation und Psychologie sowie über den Umgang mit Patientinnen und Patienten. Damit Sie eine professionelle und zuverlässige Pflege durchführen können, informieren wir Sie ebenso über rechtliche Grundlagen und die Unterschiede in Kultur oder Religion.

Fachkundige Grundlagenaus- und -weiterbildung

Spezielle Betreuung von Menschen mit Demenz, psychischen oder geistigen Behinderungen

Hauswirtschaftliche Versorgung

Berufs- und Rechtskunde

Lebens-/Glaubenskunde und Hospiztätigkeit

Betriebswirtschaftliche Grundlagen

Branchenspezifische Informatik

EDV-Kenntnisse

Psychologie der Gesprächsführung und Kommunikation

In einem Bewerbungstraining und Persönlichkeitsmarketing machen wir Sie mit den wichtigen Aspekten einer Bewerbung vertraut und bereiten Sie auf Ihren Einstieg in den Arbeitsmarkt vor. Ein dreimonatiges Praktikum rundet die Weiterbildung ab.

In der Praxis können Sie Ihr erlerntes Wissen einsetzen und festigen, sodass einem erfolgreichen Start ins Berufsleben nichts mehr im Weg steht!

Voraussetzungen

Ablauf

Die Weiterbildung für soziale Dienste, Hauskranken- und Altenpflege kann entweder bequem von zu Hause aus als Online-Unterricht oder in Vollzeit als Präsenzunterricht in Berlin durchgeführt werden.

Die Unterrichtszeiten sind Montag bis Freitag von 8:15 bis 15:00 Uhr.

Dauer

Die Weiterbildung für soziale Dienste, Hauskranken- und Altenpflege dauert circa 8 Monate.

Finanzierung

Die Weiterbildung kann über verschiedene Kostenträger finanziert werden:

Abschluss

Alle Teilnehmenden erhalten nach erfolgreich absolvierter Weiterbildung ein trägerinternes Zertifikat.

 

Interesse an dieser Weiterbildung?

Weitere Informationen anfordern

Ich interessiere mich für folgende Weiterbildung

Falls Sie noch unentschlossen sind oder noch nicht alle Unterlagen beisammen haben, können Sie uns im Nachgang Ihre Bewerbungsunterlagen zukommen lassen.

Lebenslauf hochladen (max. 2MB).
Anschreiben hochladen (max. 4MB).
Zeugnisse hochladen (max. 10MB).
sonstigen Dateien hochladen (max. 5MB).
Wie sind Sie auf uns aufmerksam geworden?
Möchten Sie uns noch etwas mitteilen?